>> KONTAKT WIR HABEN vom 3. Juli bis am 21. Juli 2024 BETRIEBSFERIEN – Haben Sie bitte Verständnis, dass wir während dieser Zeit keine Bestellungen liefern können. Diese werden ab dem 22. Juli verschickt oder geliefert. Vielen Dank.

FRANCIACORTA BRUT MILLESIMATO 2016 DOCG – TURRA 75CL

UVP CHF 32,90

  • Land: Italien
  • Weinregion: Franciacorta
  • Weinsorte: Schaumwein
  • Traubensorte: Chardonnay 100%
  • Produzent: Azienda Agricola Turra
  • Empfohlene Serviertemperatur: 6° – 8°
  • Alkoholgehalt: 12.5% Vol.
  • Vinifikation: Vor dem Degorgieren ruhte der Wein während mindestens 24 Monaten auf der Hefe.
  • Restzucker: <3g/L

29 vorrätig

Artikelnummer: 1101-1 Kategorie:

Unser Franciacorta Brut wurde 2019 und 2020 mit der Goldmedaille an der Champagner & Schaumwein Weltmeisterschaften in London sowie 2020 durch WineHunter in Meran mit einer weiteren Goldmedaille prämiert. Was die Kombination mit Gerichten anbetrifft macht es Ihn vielseitig einsetzbar. Neben seinem Einsatz beim Aperitif (Salami, Käse, Gemüse, Lachs, Rohschinken, etc.) , kann er zu allen Gerichten getrunken werden; tendenziell passt er sehr gut zu Fisch, Krustentieren und rohen Meeresfrüchten, mann kann ihn aber auch zu gekochter Wurst oder Risotto geniessen.

Roberto Turra ist stolz auf seinen Familienbetrieb. Seine Weinberge erstrecken sich über eine Fläche von 12 Hektaren in sonniger Lage, am Fusse des Monte Orfano, in der Gemeinde Cologne. Die Weinlese erfolgt ausschliesslich manuell, wobei immer darauf geachtet wird, schlechte oder weniger reife Trauben auszusondern. Die Produktionsweise von Turra Franciacorta ist vor allem auf Qualität und auf den Respekt vor der Natur und dem Verbraucher ausgelegt, ohne das Produkt mit überhöhten Zuckerdosen zu belasten.

Enthält Sulfite. Sofern keine nachgewiesene Allergie gegen Sulfite besteht, ist die im Wein enthaltene Menge völlig unbedenklich. . Die Information dient dem Hinweis auf einen Stoff, der allergische Reaktionen auslösen kann. Das Benennen Allergene Inhaltsstoffe wird durch die Richtlinie zur Lebensmittelkennzeichnung seit 2005 EU-weit vorgeschrieben.