LANGHE FREISA FRAISE DOC 2021 – SIMONE CERRUTI 75CL

UVP CHF 23,90

  • Land: Italien
  • Weinregion: Piemont
  • Weinsorte: Rotwein
  • Traubensorte: 100% Freisa
  • Produzent: Simone Cerruti
  • Empfohlene Serviertemperatur: 16° – 18°
  • Alkoholgehalt: 14% Vol.

210 vorrätig

Artikelnummer: SC2205 Kategorie:

Sehr intensive rubinrote Farbe. Würzige Noten am Gaumen und in der Nase (Lakritze), im Mund zeigen sich tanninhaltige Noten und Anklänge von roten Früchten (Erdbeere, Kirsche). Leuchtend rubinrote Farbe mit orangefarbenen Reflexen. Der Ausbau erfolgt 12 Monate im Tonneaux und 6 Monate in der Flasche.

Das Weingut von Simone Cerruti wurde Ende des 19. Jahrhunderts in Castiglione Tinella, in der von der Unesco als Weltkulturerbe geschützten Region Langhe gegründet. Simone ist die vierte Generation einer Winzerfamilie und er hat als ganz junger Mann 2014 mit dem Weinbau begonnen. Der Betrieb ist sehr klein: 3,5 Hektar auf einem der höchsten Hügel des Landes. Hier wird die Arbeit vollständig von Hand erledigt, und es werden keine chemischen Unkrautvernichtungsmittel verwendet. Diese Art der Landwirtschaft wird als “heroischer Weinbau” bezeichnet.

Die Gesamtproduktion beträgt nur gerade 4500 Flaschen. Seit kurzem wurde Simone Cerruti SQNPI-zertifiziert. Die ist eine Zertifizierung, welche bescheinigt, dass die Trauben nach den Regeln des integrierten Pflanzenschutzes angebaut werden.

Die Zertifizierungsstelle entnimmt jedes Jahr Blatt- und Bodenproben zur Analyse und garantiert so dem Verbraucher einen sehr geringen Gehalt an Chemie im Weinberg. Simone geht sogar noch weiter: er verwendet keine chemischen Unkrautvernichtungsmittel und er hat Insektizide durch alternative Methoden wie ätherisches Orangenöl ersetzt. Gründüngung wird eingesetzt, um die Weinberge nur natürlich zu düngen.

Enthält Sulfite. Sofern keine nachgewiesene Allergie gegen Sulfite besteht, ist die im Wein enthaltene Menge völlig unbedenklich. . Die Information dient dem Hinweis auf einen Stoff, der allergische Reaktionen auslösen kann. Das Benennen Allergene Inhaltsstoffe wird durch die Richtlinie zur Lebensmittelkennzeichnung seit 2005 EU-weit vorgeschrieben.