Orecchiette mit Cime di Rape

Es genügt eigentlich, die fertigen Cime di Rape aus dem Glas direkt in die gekochte und abgetropfte Pasta zu geben. Selbstverständlich können Sie die Cime di Rape auch zuerst in einer Pfanne erwärmen und falls gewünscht mit noch mehr Extra Vergine Olivenöl verfeinern. Die Orecchiette eignen sich vorzüglich zu den Cime di Rape. Sie erhalten die Cime di Rape fixfertig unter diesem LINK

Patès und Crèmes, so viele Einsatzmöglichkeiten

Artischocken-Pates: Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben. In Würfel geschnittenen Speck mit wenig Knoblauch anbraten,  ein paar Suppenlöffel Artischockenpatès dazubegen (je nachdem wie viel Pasta Sie kochen) und sofort etwas Pasta Kochwasser (wenig, ca. 5cl) und die al dente gekochte Pasta dazufügen und ca. 1 Minute sautieren. Fertig.

Dies war nur ein Beispiel, mit den Artischocken Pates. Sie können Sämtliche Pates zur Pasta dazugeben. Fertig ist ein wunderbares Pasta Gericht. Die Pates eignen sich jedoch auch als:

– Bruschetta (Pate auf das warme oder kalte, geröstetes/getostete Brot streichen)

– Creme für Sandwiches (verfeinern Sie Ihre Sandwiches mit den von Ihnen gewünschten Pate’s)

– Zu Fleischgerichten (etwas Pate z.B. zu grilliertem Fleisch)

Sie erhalten all diese Produkte unter diesem LINK