ROSSO VERONESE IGT 2018 – BARISOL DINDO 75CL

UVP CHF 17,90

IGT – Indicazione Geografica Tipica

  • Land: Italien
  • Weinregion: Veneto
  • Weinsorte: Rotwein
  • Traubensorten: Corvina Veronese 30%, Corvinone 30%, Rondinella 30%, Croatina 10%
  • Produzent: Giovanni Dindo
  • Empfohlene Serviertemperatur: 15°-18°
  • Alkoholgehalt: 14% Vol.
  • Vorzüglich zu: Pasta, Risotto, weißes und rotes Fleisch, Käse
  • Vinifikation: im Barrique für 12 Monate gereift

80 vorrätig

Artikelnummer: GD03 Kategorie: Schlagwort:

Am Gaumen ist er weich, mit zarten und eleganten Tanninen.  In der Nase finden sich Noten von Gewürzen, Vanille, Tabak und Leder, die sich mit einem Hauch von in Alkohol eingelegten Früchten vermischen. Kräftige rubinrote Farbe, fruchtiger Duft, frischer und trockener Geschmack. 12 Monate im Eichenfass gelagert.

Mit Blick auf das Dorf Fumane, vom Gipfel des Monte Sant’Urbano, überblickt die Azienda Agricola Dindo das gesamte Tal mit seinen fünf Hektar Land, das mit Weinbergen bepflanzt ist, für die Herstellung von Rotweinen mit großer Persönlichkeit, trinkbereit und mit angenehmem Charakter, die sich gut für ein geselliges Essen eignen.

Die 1960 gegründete Azienda Agricola «Dindo» wird heute in dritter Generation von Giovanni und Sara geführt. Die kleine und feine Weinkellerei ist die perfekte Verbindung von Tradition und Innovation. Die Pressung wird mit Hilfe einer horizontalen, pneumatisch betätigten Presse durchgeführt, die ein sanftes Verarbeiten für die Trauben des Valpolicella, Amarone und auch Recioto ermöglicht. Nur die allerbesten Trauben werden extrahiert.

Das Weingut befindet sich im Herzen des Valpolicella Gebietes, einer glücklichen Oase der Hügel, die sich entlang von fünf kleinen Ortschaften erstrecken, nur wenige Kilometer von Verona entfernt.

Enthält Sulfite. Sofern keine nachgewiesene Allergie gegen Sulfite besteht, ist die im Wein enthaltene Menge völlig unbedenklich. . Die Information dient dem Hinweis auf einen Stoff, der allergische Reaktionen auslösen kann. Das Benennen Allergene Inhaltsstoffe wird durch die Richtlinie zur Lebensmittelkennzeichnung seit 2005 EU-weit vorgeschrieben.